in der (U)-Bahn wichsen

Hier könnt ihr Fragen stellen, Kommentare abgeben oder Diskussionen aller Art starten.

Beitragvon apu_nahasapeemapetilon » Di 25. Apr 2006, 19:03

also das in der u-bahn wichsen, find ich auch nich schlecht.
ABer vllt. ein Taschentuch dabeizuhaben wäre besser...
Benutzeravatar
apu_nahasapeemapetilon
 
Beiträge: 118
Registriert: So 19. Mär 2006, 22:41
Wohnort: Bern, Schweiz
Geschlecht: M
Freier Titel: 17 | M

Beitragvon Gast » Di 25. Apr 2006, 19:07

Solang man es macht und keinen dabei belästigt , warum nicht ? Aber Sitze vollschmieren !? - Das ist scheisse ...
Gast
 
Beiträge: 73
Registriert: So 18. Jul 2004, 20:35

Beitragvon Gast » Di 25. Apr 2006, 22:31

Also der Kick evtl. erwischt zu werden oder dass man beobachte wird find ich ja gar nicht so schlecht.
Warum nicht auch in der U-Bahn? Wobei, mein Ding wärs nicht! Und belästigt werden sollte auch keiner. Ich find es schon immer "Klasse" wenn einem Abends die, die nichts vertragen können die Bahn oder Busse vollkotzen. Da muss nicht auch noch alles vollgewichst sein :!:
Gast
 

Beitragvon Gast » Di 25. Apr 2006, 22:34

in der u bahn zu wichsen ist sowas von bescheuert und eklig, stell dir mal vor du wichst und dann spritzt du auf den sitz und dann setzt sich der nächste fahrgast drauf...ganz toll, würde ich das finden (IRONIE)
Gast
 

Beitragvon derinderinderinderin » Di 25. Apr 2006, 23:01

is doch behindert^^
Benutzeravatar
derinderinderinderin
 
Beiträge: 125
Registriert: Sa 9. Jul 2005, 22:28
Wohnort: Flensburg
Geschlecht: M
Freier Titel: M | 16 | Single

Beitragvon Gast » Di 25. Apr 2006, 23:29

wurde das meiste schon gesagt... eklig......

ich meine wichsen in ubahn, sex, ok, alles in ordnung..... aber nich andere leute damit belästigen!!!! :evil:
Gast
 

Beitragvon Checker » Mi 26. Apr 2006, 10:21

@all: naja, ich finds zwar auch recht eklig, wenn er sein sperma einfach liegen lässt, ABER: ihr müsst ihn ja nicht gleich alle so runtermachen!!! man kann ihm ja höflich sagen: "putz es doch einfach das nächste mal weg, wenn du es tust." - das würde auch reichen!!
sonst führt das dazu, dass der arme wmaster hier nichts mehr postet, und uns nicht mehr an seinen erfahrungen teilhaben lässt! (und führ das ist dieses forum ja da).




Also willst du damit sagen, dass du das tolerierst, dass er U-Bahn Sitze, wo sich jeder drauf setzt ohne zu denken, "Da hat bestimmt einer drauf gewichst" ? Machst du sowas auch und erwartest dafür auch noch toleranz ?

Dass er dafür auch noch mehr Toleranz erwartet finde ich ja schon eine Frechheit :evil: Man muss doch selber merken, dass sowas abartig is. Da is ärzttliche Hilfe nötig...
Checker
 
Beiträge: 464
Registriert: So 1. Mai 2005, 12:03
Geschlecht: M

Beitragvon Moglotti » Fr 28. Apr 2006, 19:55

ich denke er wird es langsam kapiert haben ;) um mal zum thema zurückzukommen

hab schon ein paarmal im zug gewichst, allerdings auf der toilette, nicht im abteil undd as ganze natürlich auch weg gemacht. war ganz geil und ich würde es auch wieder tun, wenn ich mal wieder zug fahre und geil bin *g*
Benutzeravatar
Moglotti
 
Beiträge: 882
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 19:53
Geschlecht: M
Freier Titel: Vergeben

Beitragvon the wixer » Fr 28. Apr 2006, 20:09

hab schon ein paarmal im zug gewichst, allerdings auf der toilette, nicht im abteil undd as ganze natürlich auch weg gemacht.


das geht ja noch aber in der u-bahn?
also das ist wirklich krank, wenn ihr mich fragt
außerdem ist es eklig
Benutzeravatar
the wixer
 
Beiträge: 112
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 16:05
Wohnort: Der Löwenzahn Bauwagen
Geschlecht: M

Beitragvon Moglotti » Fr 28. Apr 2006, 20:35

Wenn die U-Bahn halbwegs leer ist und man ihn ungehindert rausholen kann, ist das in der U-Bahn sicherlich auch ein geiler Kick, wäre mir aber zu riskant
Benutzeravatar
Moglotti
 
Beiträge: 882
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 19:53
Geschlecht: M
Freier Titel: Vergeben

Beitragvon Bazooka-Joe » Fr 28. Apr 2006, 23:04

Hi Leute,
wie steht ihr zu dem Thema in der U- Bahn oder Bahn im allgemeinen zu wichsen?
Also ich tues so ungefähr alle zwei Wochen, besonders geil macht mich die "Angst erwischt zu werden", es braucht sich ja nur jemand umdrehen der in anderer fahrtrichtung sitzt. Im Sommer mit den kurzen Hosen ist es aber besser da man dort seinen Schwanz dann schneller wieder in die Hose reinbekommt. ;)

Mein geilstes Erlebniss:
Einmal hab ich mit Absicht eine Sitzbank vollgewichst(nach 5 Tagen Absitenz), dann bin ich von der Bank weggegangen und hab mich weiter hinter gesetzt. Bei der nächsten Station sind dein drei geile Mädchen eingestiegen und habe meine "Spuren" gesehen. und die nur so "äh, was für ne drecksau wichst in die u-bahn..." :lol:
Ich hatte auch schonmal Sex in der U-bahn.



Wie krank und hirnlos muss man sein, um das auch noch toll zu finden? Da hört für mich jegliche Toleranz, jegliche Akzeptanz auf. "Drecksau" ist noch ein schonendes Wort, im Gegensatz zu dem, was ich mir beim Lesen dieses perversen Auswuches gedacht habe.
Benutzeravatar
Bazooka-Joe
 
Beiträge: 28
Registriert: So 19. Mär 2006, 12:58

Beitragvon Gast » Sa 21. Apr 2007, 21:38

Also ich find diese Aktion von dir ziemlich scheiße! Würdest du es gut finden, wenn du in die U-Bahn reinkämst und dort Sperma auf den Sitzen vorfinden würdest ? Ich denke, du würdest ebenfalls wie die Mädchen reagieren.
Gast
 

Beitragvon Gast » Sa 21. Apr 2007, 23:05

ichmachsmirselbst schrieb:
find ich scheiße dass du das nicht weggemacht hast!
das gehört sich nicht!


genau und ich würde es auch nie machen
Gast
 

Beitragvon Cappuccino » So 22. Apr 2007, 00:27

Finde es auch nicht in Ordnung, hättest es zumindest weg machen können..
Benutzeravatar
Cappuccino
 
Beiträge: 207
Registriert: Di 13. Mär 2007, 18:10
Wohnort: Hessen
Geschlecht: M
Freier Titel: Forums Bonze

Beitragvon bayer1988 » So 22. Apr 2007, 00:34

boah, des is ja mal widerlich..
ab jetzt nehm ich mir immer ne zeitung mit wenn ich mich irgendwo auf öfftl. plätze hinsetz, gehts noch?!
bayer1988
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 16:11
Geschlecht: M

Beitragvon Gast » Mo 23. Apr 2007, 11:22

hab einmal im schulbus gewichst, war einziger fahrgast und saß ganz hinten. hab mir zwar vorsichtshalber ein taschentuch drübergehalten, hab mich aber nicht getraut, bis zum orgasmus zu wichsen...
Gast
 

Beitragvon Michelangelo » Di 24. Apr 2007, 20:42

vielleicht kann man den thread noch retten, wenn jeder darauf verzichtet, immer wieder selbstverständliches von sich zu geben, nämlich dass die beschmutzung und verunreinigung fremden eigentums grundsätzlich nicht okay ist. ich habe mir selbst mal 2 kids gegriffen, denen ein softeis auf einen u-bahn sitz geplatscht ist. sie wollten sich verdrücken. ich stellte mich ihnen in den weg und zeihgte ihnen 2 alternativen auf: sie putzren den sitz mit einer packung tempo, von mir gestiftet oder ich ziehe jeden von ihnen abwechselnd über den sitz, bis er sauber ist. sie nahmen das tempo, bedankten sich höflich und putzten, was ihnen wiederum von mir eine spende für den ersatz de verunglückten eises einbrachte.

ansonsten finde ich, dass wichsen in der u-bahn schon einen zusätzlichen kick gibt. ich hatte das schon 2 oder 3 mal gemacht, als ich meine jetzige frau kennenlernte. wir kamen von einer party und fuhren mit der letzten u-bahn nachhause. schon auf dem bahnsteig knutschten wir heftigst. die u-bahn kam und wir stiegen ein. in dem abteil, ziemlich weit vorne, waren wir allein. dann schob ich meine hand unter ihren rock und ihr höschen und streichelte sie, sie öffnete meine hose und wichste meinen schwanz. dann wiederholte sich ein paar mal folgendes: einfahrt in die nächste station, rock runter, jacke über meinen schoss - niemand steigt zu, türen schliessen - rock hoch, jacke weg, weiterwichsen und fingern. eine station vor unserer haltestelle gleichzeitiger orgasmus. selbstverständlich habe ich nicht auf einen sitz gespritzt, sondern auf den fußboden und natürlich haben mit 2 tempos aufgewischt.
Michelangelo
 
Beiträge: 530
Registriert: Do 19. Aug 2004, 13:48

Beitragvon jumpmanu » Mi 2. Mai 2007, 22:43

habe schon im bus und im zug gewichst. geil!
jumpmanu
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 18:40

Beitragvon Lennox » Do 3. Mai 2007, 06:25

Gegen Wixen im Zug ist ja noch nicht so viel zu sagen, aber dann seinen Dreck nicht weg machen??? Absolut ekelhaft! Man sollte dich zwingen den Zug sauberzulecken! :evil:
"A condom is the glass slipper for our generation. You slip one on when you meet a stranger. You dance all night, and then you throw it away." - Hormontherapeut: "Viva le Macht-Missbrauch." - "Don't knock masturbation. It's sex with someone I love!"
Benutzeravatar
Lennox
 
Beiträge: 3124
Registriert: Do 17. Nov 2005, 16:40
Wohnort: Kassel
Geschlecht: M
Freier Titel: Old and Delicious

Beitragvon Gast » Do 3. Mai 2007, 07:24

Die, die so etwas machen wollen oder bereits gemacht haben, werden von zweierlei "Trieben" bestimmt:

Durch den Kick, erwischt werden zu können
und durch den "Besudelungstrieb"

Der eigentliche Wichsdrang aus Notgeilheit ist fast nebensächlich - anzunehmen, dass er über das Ende der Bahnfahrt hinaus auch noch beherrschbar wäre

Der "Besudelungstrieb" ist hier im Forum auch sonst thematisch weit verbreitet:
Auf die Zahnbürste von Lustobjekten wichsen, das Haarshampoo von Angebeteten "veredeln", sich Slips oder Schuhe "ausleihen" und bekleckert wieder zurücklegen...
Nicht zu vergessen, die ganze Cumshot- und Bukkake-Sudelei - ein weites und weit verbreitetes Lustfeld

Also "schön alles wegmachen" oder im "Taschentuch auffangen" würde für einige gerade den Besudelungskick vermissen lassen
Gast
 

VorherigeNächste

Zurück zu Fragen, Diskussionen und Kommentare (m)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste