Eine Frage an - RichieJ -

. . . :?:

Re: Eine Frage an - RichieJ -

Beitragvon NCIS » Fr 15. Sep 2017, 16:48

Und was liest du heute gerne?
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 785
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 14:39
Wohnort: Deutschland

Re: Eine Frage an - RichieJ -

Beitragvon RichieJ » Sa 16. Sep 2017, 12:37

Relativ querbeet.
Musikbiographien, Krimis, Gangstergeschichten, auch themenbezogene "Sachbücher" wie beispielsweise über die Mafia oder aktuell das Buch von Wolf Christoph Fuss (Fußballkommentator). Also sehr unterschiedliche Sachen.
Some people see things as they are and ask "why?"
I dream things that never were, I take my shot and say "why not?"
RichieJ
 
Beiträge: 180
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 17:25
Wohnort: Rheinland

Re: Eine Frage an - RichieJ -

Beitragvon NCIS » Di 19. Sep 2017, 10:25

Hast du schon einmal deine Stimme per Briefwahl abgegeben?
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 785
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 14:39
Wohnort: Deutschland

Re: Eine Frage an - RichieJ -

Beitragvon RichieJ » Di 19. Sep 2017, 10:30

Das ist eine gute Frage. Ich glaube 1 x habe ich das gemacht.
Die anderen Male bin ich am Wahltag wählen gegangen, aber ich meine bei einer Wahl hätte ich tatsächlich Briefwahl gemacht.
Some people see things as they are and ask "why?"
I dream things that never were, I take my shot and say "why not?"
RichieJ
 
Beiträge: 180
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 17:25
Wohnort: Rheinland

Re: Eine Frage an - RichieJ -

Beitragvon Blaumeise » Mi 20. Sep 2017, 16:05

Wann und wie kam es zu Deinem letzten Orgasmus?
Benutzeravatar
Blaumeise
 
Beiträge: 59
Registriert: Mi 24. Mai 2017, 17:05

Re: Eine Frage an - RichieJ -

Beitragvon RichieJ » Do 21. Sep 2017, 13:09

Das war am Montag via Blowjob von meiner Frau.
Some people see things as they are and ask "why?"
I dream things that never were, I take my shot and say "why not?"
RichieJ
 
Beiträge: 180
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 17:25
Wohnort: Rheinland

Re: Eine Frage an - RichieJ -

Beitragvon Lena » So 15. Okt 2017, 16:15

Was schätzt du, wie oft du schon Sex hattest?
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2495
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 19:36

Re: Eine Frage an - RichieJ -

Beitragvon RichieJ » Mo 16. Okt 2017, 14:16

Das ist eine gute Frage...
Auf jedenfall 3-stellig. 4-stellig dürfte zu hoch gegriffen sein.
Mit meiner Frau bin ich jetzt 7 Jahre zusammen, die ersten 3 Jahre davon waren eine Wochenendbeziehung. Da ging es vor allem im ersten Jahr an den Wochenenden richtig rund. Unter der Woche war dafür Flaute. Als wir dann zusammengezogen sind, hätte es sich in der Theorie zwar ändern können. Aber wie an anderen Stellen hier schon erwähnt, arbeitet sie im Schichtdienst, was die gemeinsame Zeit oftmals minimiert und daher auch den Sex beeinflusst - manchmal 2-3 Wochen gar nicht, in anderen Zeiten dafür wieder umso öfter.
Ich schätze mal, dass es (auch mit den Partnerinnen vor ihr) so im Bereich 800 mal liegen müsste.
Some people see things as they are and ask "why?"
I dream things that never were, I take my shot and say "why not?"
RichieJ
 
Beiträge: 180
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 17:25
Wohnort: Rheinland

Re: Eine Frage an - RichieJ -

Beitragvon Lena » So 22. Okt 2017, 09:55

Hast du schon mal mit dem Gedanken gespielt, fremd zu gehen? Bzw. bist du schon mal in so eine Situation gelangt, wo es sich ergeben hätte können?
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2495
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 19:36

Re: Eine Frage an - RichieJ -

Beitragvon RichieJ » So 22. Okt 2017, 12:09

Bewusst in einer solchen Situation gewesen, wo es sich hätte ergeben können, nein.
Und ernsthaft mit dem Gedanken gespielt auch nicht. Natürlich trifft man schonmal Frauen oder sieht welche, mit denen man sich eine heiße Nacht vorstellen könnte, wo eine gewisse Neugier da ist, sie mal nackt im Bett zu haben. Aber das sind dann eher Dinge für's Kopfkino. Der Gedanke, mein Glück dann einfach mal zu versuchen, war nie dabei.

An anderer Stelle habe ich es hier schonmal geschrieben, es gibt das englische Sprichwort "the grass is always greener on the other side". Somit wird sich überall jemand finden lassen, der oberflächlich etwas interessanteres oder besseres als (auf deine Frage bezogen) meine Frau zu bieten hat (gilt für andere Bereiche des Lebens aber ganz genauso). Ob die Dinge des anderen wirklich interessanter oder besser sind, ist zu bezweifeln.
Da ich mit meiner Frau glücklich bin, so wie sie ist und so wie unsere Situation ist, werde ich 7 Jahre Beziehung nicht wegen vielleicht einer tollen Nacht auf's Spiel setzen.
Some people see things as they are and ask "why?"
I dream things that never were, I take my shot and say "why not?"
RichieJ
 
Beiträge: 180
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 17:25
Wohnort: Rheinland

Re: Eine Frage an - RichieJ -

Beitragvon NCIS » Mo 6. Nov 2017, 13:43

Hat eure Hochzeit die Beziehung zu deiner Frau irgendwie verändert, fühlst du dich ihr "mit Trauschein" noch verbundener als zuvor oder ist es eigentlich so wie zuvor auch?
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 785
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 14:39
Wohnort: Deutschland

Re: Eine Frage an - RichieJ -

Beitragvon RichieJ » Di 7. Nov 2017, 20:04

Das eigentliche untereinander hat sich nicht verändert. Gut, in den Flittertagen danach haben wir erstmal wieder nur gevögelt wie frisch Verliebte :lol:
Aber so im täglichen Zusammensein macht es keinen Unterschied. Nach 7 Jahren Beziehung waren wir uns auch ohne Trauschein schon sehr verbunden ;)
Im Gespräch mit anderen ist es allerdings ein deutlicher Unterschied, wenn man nun "meine Frau" oder "mein Mann" sagt. Ich kann auch nicht erklären, warum, aber das fühlt sich irgendwie krasser, größer an, als vorher "meine Freundin" oder "meine Verlobte".
Some people see things as they are and ask "why?"
I dream things that never were, I take my shot and say "why not?"
RichieJ
 
Beiträge: 180
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 17:25
Wohnort: Rheinland

Re: Eine Frage an - RichieJ -

Beitragvon Kratzbaum » So 12. Nov 2017, 08:46

Wirkt es mehr wie ein stärkeres Bekenntnis?

"Meine Freundin/Mein Freund" ist ja noch relativ locker, kann beendet werden.
"Feine Frau/Mein Mann" war noch vor wenigen Jahrzehnten bis dass der Tod es auflöst...
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2600
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 18:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Eine Frage an - RichieJ -

Beitragvon RichieJ » Mo 13. Nov 2017, 07:28

Ja, so kann man es sagen. Es ist verbindlicher.
"Meine Freundin", "meine Verlobte" klang alles süß. Wenn es mit der einen nicht klappte, kommt irgendwann die nächste.
"Meine Frau" ist nur DIE eine. Wie du schon sagst, bis dass der Tod uns scheidet. Natürlich weiß man nie, was das Leben mit sich bringt. Aber das Ziel unserer Hochzeit ist eben genau das. In schwierigen Phasen haben wir unsere Bezoehung in 7 Jahren ohne Trauschein nie weggeschmissen, also wollen wir auch nicht damit anfangen, wenn wir ihn nun haben.
Some people see things as they are and ask "why?"
I dream things that never were, I take my shot and say "why not?"
RichieJ
 
Beiträge: 180
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 17:25
Wohnort: Rheinland

Re: Eine Frage an - RichieJ -

Beitragvon Lena » So 19. Nov 2017, 14:17

Warst du schon mal länger als 24h wach?
"Ich sehe tote Menschen!" - "Sehr witzig, Petrus. Und jetzt lass' uns rein!"
Benutzeravatar
Lena
ModeratorIn
 
Beiträge: 2495
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 19:36

Re: Eine Frage an - RichieJ -

Beitragvon RichieJ » So 19. Nov 2017, 16:47

Ja.
Früher zu Schulzeiten habe ich mit Freunden in den Ferien schonmal LAN-Partys gemacht.
Wir haben also zu fünft bei irgendwem im Keller oder Wohnzimmer mit all unseren PCs gesessen und die Nacht durchgezockt. Da ist es dann schonmal vorgekommen, dass ich länger als 24h wach war.
Some people see things as they are and ask "why?"
I dream things that never were, I take my shot and say "why not?"
RichieJ
 
Beiträge: 180
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 17:25
Wohnort: Rheinland

Re: Eine Frage an - RichieJ -

Beitragvon NCIS » So 19. Nov 2017, 17:09

Wer schläft bei euch im Ehebett auf der Seite des Bettes, die zur Tür zeigt?
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 785
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 14:39
Wohnort: Deutschland

Re: Eine Frage an - RichieJ -

Beitragvon RichieJ » Mo 20. Nov 2017, 06:39

Sie schläft auf der Türseite, ich an der Fensterseite.
Wobei das bei uns nichts mit Tür oder Fenster zu tun hat, sondern mit links und rechts ;)
Some people see things as they are and ask "why?"
I dream things that never were, I take my shot and say "why not?"
RichieJ
 
Beiträge: 180
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 17:25
Wohnort: Rheinland

Re: Eine Frage an - RichieJ -

Beitragvon NCIS » Mi 22. Nov 2017, 12:39

Wenn ein Lebensmittel einen Tag über dem MHD ist, isst du es dann noch?
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 785
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 14:39
Wohnort: Deutschland

Re: Eine Frage an - RichieJ -

Beitragvon RichieJ » Do 23. Nov 2017, 05:18

Kommt auf das Lebensmittel an.
Fleisch oder Milchprodukte nicht. Wenn alle anderen Sachen weder komisch riechen, noch seltsam aussehen, dann ja.
Some people see things as they are and ask "why?"
I dream things that never were, I take my shot and say "why not?"
RichieJ
 
Beiträge: 180
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 17:25
Wohnort: Rheinland

VorherigeNächste

Zurück zu Eine Frage an:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de